FANDOM


Endlager für Atommüll weltweit > Atommüll und Endlagerung in Australien

2007 hatte sich die australische Regierung mit einem Aborigines-Clan auf die Errichtung eines Endlagers für leicht- und mittelradioaktive Abfälle aus einem Reaktor für medizinische Zwecke in Sydney geeinigt. Der geplante Standort Muckaty Station liegt in Zentralaustralien, ca. 600 km nördlich von Alice Springs. Nach Widerständen anderer Clans gab die Regierung dieses Pläne im Juni 2014 auf und sucht nach einem alternativen Standort.[1][2]

2015 waren sechs mögliche Standorte im Gespräch, die zwar in bewohntem Gebiet, aber weitab der Millionenstädte liegen.[3]


(Letzte Änderung: 10.04.2016)

Einzelnachweise

  1. t-online.de: Australische Regierung lenkt ein - Aborigines verhindern Atommüll-Endlager vom 19. Juni 2014
  2. nuklearforum.ch: Verzicht auf Endlagerstandort in Zentralaustralien vom 24. Juni 2014
  3. trendderzukunft.de: Auch Australien sucht nach einem Endlager für Atommüll vom 13. November 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki