FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Bailly (USA)

Siedewasserreaktor • Hersteller: General Electric • Leistung: 686 MW • Bestellung: 1967 •
Baubeginn: 1. Januar 1974 • Geplante Inbetriebnahme: 1976 • Projektende: 1. August 1981[1][2][3]


Geplantes AKW am Michigansee

2010-11-26 3060x2040 portage indiana dunes.jpg

Indiana Dunes National Lakeshore

Bailly war ein geplantes Atomkraftwerk, welches bei Dune Acres im Indiana Dunes National Lakeshore am Michigansee im Bundesstaat Indiana errichtet werden sollte. Der Standort liegt in einer dicht besiedelten Region, 30 Meilen von Chicago und nur 6,5 Meilen von der Stadt Gary entfernt.[4][5]

Das Atomkraftwerk war 1967 vom Betreiber und Eigentümer, der North Indiana Public Services Co. (NIPSCO), bei General Electric bestellt worden und sollte aus einem Druckwasserreaktor mit einer Leistung von 686 MW bestehen. Die Inbetriebnahme war für 1976 geplant. [2][3] Es erhob sich jedoch Widerstand von Seiten der Concerned Citizens Against the Bailly Site, einer lokalen Bürgerbewegung aus Dune Acres, die 1972 gegründet wurde. Sie versuchte mit allen legalen Mitteln, das Projekt zu stoppen – vor Gerichten, der Atomic Energy Commission und der Nuclear Regulatory Commission (NRC). 1974, als die Atomic Energy Commission die Baugenehmigung erteilte, wurde zwar mit den Bauarbeiten begonnen, diese mussten aber im April 1975 wegen des Rechtsstreits gestoppt werden. Die langen Verzögerungen, die Lage in einem dicht besiedeltem Gebiet und der wachsende Widerstand führten schließlich dazu, dass das Projekt am 1. August 1981 gestoppt wurde.[1][4][5]

Anstieg geschätzter Kosten von 187 Mio. auf 1,8 Mrd. US-Dollar

1976 waren die Kosten noch auf 187 Mio. US-Dollar geschätzt worden. Bis zum Projektende 1981 waren nur 1 % des Projekts fertiggestellt, aber bereits 205 Mio. investiert worden. Ein Abschluss des auf mittlerweile 1,8 Mrd. US-Dollar geschätzten Projekts wäre bis 1989 nicht mehr durchführbar gewesen.[5] 1982 zog NIPSCO seine Planungen endgültig zurück. Vom Vorhaben blieb nur ein großes Bauloch am Standort übrig.[6]

Bailly war der erste gescheiterte Versuch, ein Atomkraftwerk in Indiana zu bauen. Ein zweiter Anlauf endete 1984 mit großen Verlusten. → Marble Hill (USA)

(Letzte Änderung: 01.07.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: BAILLY-1 abgerufen am 27. April 2016 (via WayBack)
  2. 2,0 2,1 tonto.eia.doe.gov: Nuclear Power Generation and Fuel Cycle Report 1997 vom September 1997
  3. 3,0 3,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  4. 4,0 4,1 ium.edu: CRA073 -- James Newman Papers abgerufen am 27. April 2016
  5. 5,0 5,1 5,2 The New York Times: UTILITY CANCELS NUCLEAR PLANT NEAR INDIANA DUNES vom 30. August 1981
  6. 3.nd.edu: How to Fail in Project Management (Without Really Trying) von 1996 (via WayBack)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki