FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Bellefonte (USA)

4 Druckwasserreaktoren •
Typ: B&W/B&W/AP1000/AP1000 • Hersteller: Babcock & Wilcox (Bellefonte-1 und-2) •
Leistung: 1.263 MW/1.263 MW/1.100 MW/1.100 MW • Geplante Inbetriebnahme: 1977/1978 •
Baubeginn: 1. September 1974 • Projektende: 1. Januar 1988 (Bellefonte-1 und-2) •
Planung neuer Einheiten: ab 2006[1][2][3]


1974-1988: Zwei Einheiten von Babcock and Wilcox

TVA Bellefonte Exterior 001.png

AKW Bellefonte (Alabama, USA)

Am Standort Bellefonte, gelegen im Nordosten des Bundestaates Alabama am Tennessee River bei den Städten Hollywood und Scottsboro in Jackson County,[3] scheiterte die Tennessee Valley Authority zweimal mit dem Versuch, Atomkraftwerke in Betrieb zu nehmen. Zwei erste Einheiten wurden teilweise errichtet, jedoch nie fertiggestellt. Zwei weitere Einheiten kamen über die Planungsphase nicht hinaus.

Für Bellefonte-1 und 2 – mit zwei Reaktoren von Babcock & Wilcox und einer Leistung von je 1.263 MW – hatte die Atomic Energy Commission am 24. Dezember 1974 Baugenehmigungen erteilt. Baubeginn für die beiden Einheiten war am 1. September 1974, die Inbetriebnahme sollte ursprünglich 1977 und 1978 erfolgen. Am 1. Juli 1988 wurden die Bauarbeiten jedoch eingestellt, da die Strompreise und der Strombedarf gesunken waren. Außerdem hatte die TVA bereits 6 Mrd. US-Dollar investiert, und es herrschte Mangel an weiteren finanziellen Mitteln. Bellefonte-1 war zu jenem Zeitpunkt zu 90 %, Bellefonte-2 zu 58 % fertiggestellt. Die Leitung der TVA bestätigte das Projektende im November 2005.[1][3][2][4][5] Die Nuclear Regulatory Commission (NRC) zog die Baugenehmigungen im September 2006 zurück.[6]

2006-2009: AP1000-Einheiten von Westinghouse

Ab 2006 wollte die Tennessee Valley Authority am selben Standort zwei AP1000-Einheiten von Westinghouse mit einer Leistung von je 1.100 MW errichten lassen (Bellefonte-3 und -4). Im Oktober 2007 beantragte sie bei der NRC eine kombinierte Bau- und Betriebsgenehmigung, wobei ein Teil der noch intakten Anlagen der Einheiten 1 und 2 für die beiden neuen Blöcke genutzt werden sollten. Da die NRC nicht reagierte, beantragte die TVA, die Baugenehmigungen für die ersten beiden Einheiten wieder in Kraft zu setzen, was im März 2009 auch geschah. Am 10. August 2009 richtete die TVA ein Statement zur Umweltverträglichkeit an die NRC, wobei als Alternativen die Fertigstellung einer B&W-Einheit oder der Bau einer neuen AP1000-Einheit genannt wurden.[3]

Fertigstellung durch Nuclear Development LLC?

Am 17. August 2011 beschloss die TVA, Bellefonte-1 bis 2020 doch noch fertigzustellen und wollte noch einmal 4,9 Mrd. US-Dollar investieren.[5]

Am 19. Dezember 2011 zog die TVA den Antrag auf Betriebsgenehmigung für Bellefonte-3 und -4 bei der NRC zurück, mit der Möglichkeit, diesen jederzeit wieder weiterverfolgen zu dürfen.[7]

Nachdem 2014 die Kostenschätzungen für eine Fertigstellung von Bellefonte-1 auf 7,5 bis 8,7 Mrd. US-Dollar stiegen, kam die TVA 2015 zur Einschätzung, dass ein so großes Kraftwerk in den nächsten 20 Jahren nicht nötig sei und erwägt seitdem den Verkauf des Standorts .[8]

Im Februar 2016 zog die TVA die Anträge auf Bau- und Betriebsbewilligung für Bellefonte-3 und -4 zurück.[9]

Am 14. November 2016 kaufte Nuclear Development LLC in einer Auktion die Anlage für 111 Mio. US-Dollar. Sie beabsichtigt, das Atomkraftwerk fertigzubauen und plant dafür Investitionen in Höhe von bis zu 13 Mrd. US-Dollar ein. Da seit dem Baustopp von 1988 viele Anlagenteile entfernt oder verkauft wurden, wird der Fertigstellungsgrad der Einheiten 1 und 2 auf nur noch 55 % geschätzt.[10]

Weitere Links

→ al.com: Want to buy a nuclear plant? TVA may sell Bellefonte in northeast Alabama vom 17. Februar 2016
→ Panoramio: Bellefonte Nuclear Plant (Fotografie)

(Letzte Änderung: 27.11.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO PRIS: BELLEFONTE-1 und BELLEFONTE-2 abgerufen am 17. April 2016 (via WayBack)
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Government Publishing Office: Supplemental Environmental Impact Statement for a Single Nuclear Unit at the Bellefonte Site vom 10. August 2009
  4. power-technology.com: Bellefonte Nuclear Plant, United States of America abgerufen am 18. April 2016
  5. 5,0 5,1 nuklearforum.ch: USA: Kernkraftwerk Bellefonte-1 wird fertiggestellt vom 26. August 2011
  6. NRC: NRC TERMINATES CONSTRUCTION PERMITS FOR UNFINISHED BELLEFONTE NUCLEAR PLANTS vom 15. September 2006
  7. pbadupws.nrc.gov: NRC Docket Nos. 52-014 and 52-015 vom 21. November 2014
  8. world nuclear news: TVA mulls potential sale of Bellefonte plant vom 18. Februar 2016
  9. platts.com: TVA puts Bellefonte nuclear power units on hold, while other utilities move forward vom 16. Februar 2016
  10. world nuclear news: Bellefonte buyer to complete plant vom 15. November 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki