FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Brunswick (USA)

2 Siedewasserreaktoren •
Leistung: 990 MW/960 MW • Typ: BWR-4 (Mark 1)/BWR-4 (Mark 1) • Hersteller: General Electric •
Baubeginn: 7. Februar 1970 • Inbetriebnahme: 8. Oktober 1976/20. März 1975 •[1][2] Abschaltung: offen


Brunswick NPP-2.jpg

AKW Brunswick (North Carolina/USA)

Am Standort Brunswick, zwei Meilen nördlich von Southport im Bundesstaat North Carolina, werden zwei Siedewasserreaktoren mit einer Leistung von 990 und 960 MW betrieben. Die Reaktoren wurden 1975 und 1976 in Betrieb genommen. Eigentümer ist die Progress Energy Carolinas, Betreiber Progress Energy,[1][3] Hersteller war General Electric.[2]

2002 erlaubte die Nuclear Regulatory Commission (NRC) dem Betreiber, die Leistung von Brunswick um 15 % zu erhöhen.[4] 2006 erhielt der Betreiber die Genehmigung, beide Einheiten 60 Jahre bis 2036 bzw. 2034 lang zu betreiben.[5]

Störfälle

Da ein Wechselstrom- anstatt eines Gleichstromrelais´ wegen eines Irrtums eingebaut worden war, ereignete sich am 30. Juli 1985 ein Brand im Notkühlsystem.[6]

Im Juni 2011 wurde in den US-amerikanischen Medien berichtet, dass an 48 von 65 AKW-Standorten in den USA Tritiumlecks entdeckt wurden.[7] Nach einer Liste vom Juli 2014 war auch Brunswick betroffen.[8] Im Mai 2007 wurde Tritium in Wassersammlern am Boden des Kraftwerks entdeckt, im Juni 2007 und im März 2008 Tritiumkonzentrationen von über 30.000 Picocurie je Liter in Beobachtungsbecken, sowie im Januar 2010 radioaktiv kontaminiertes Wasser, das aus einem Außenrohr in den Boden lief.[9]

Am 23. Februar 2012 musste der Reaktor Brunswick-1 manuell heruntergefahren werden, nachdem eine elektrische Komponente, ein sogenannter Bus, sowie eine Pumpe für den Wasserkreislauf ausgefallen waren.[10]

→ Duke Energy: Brunswick Nuclear Plant (Informationen des Betreibers)

(Letzte Änderung: 28.11.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: PRIS - Country Statistics/United States of America abgerufen am 3. Juli 2014
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. Duke Energy: Brunswick Nuclear Plant abgerufen am 4. Juli 2014
  4. nuklearforum.ch: Brunswick mit mehr Leistung vom 6. Juni 2002
  5. nuklearforum.ch: USA: Brunswick 20 Jahre länger in Betrieb vom 25. Juni 2006
  6. DER SPIEGEL 17/1987: Mir läuft der kalte Schauer über den Rücken vom 20. April 1987
  7. NBC News: Radioactive tritium leaks found at 48 US nuke sites vom 21. Juni 2011
  8. pbadupws.nrc.gov: List of Historical Leaks and Spills At U.S. Commercial Nuclear Power Plants vom 14. Juli 2014
  9. CV News: Third Tritium leak at Catawba Nuclear Station pollutes local water vom 6. November 2013
  10. The Brunswick Beacon: Nuclear reactor manually shut down at Brunswick Nuclear Plant vom 23. Februar 2012

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki