FANDOM


Atomenergie in Europa > Frankreich > G-3/Marcoule (Frankreich)

Gasgekühlter Reaktor • Leistung: 43 MW • Typ: - • Hersteller: Groupement Industriel Francais •
Baubeginn: 1. März 1956 • Inbetriebnahme: 11. Juni 1959 • Abschaltung: 20. Juni 1984[1][2]


Stillgelegter Mehrzweckreaktor in Marcoule

CEA Marcoule Site.png

Atomzentrum Marcoule (Frankreich)

Der G-3 war ein gasgekühlter Reaktor mit einer Leistung von 43 MW, der von 1959 bis 1984 am Standort Marcoule betrieben wurde.[1] Marcoule befindet sich in der südfranzösischen Region Languedoc-Roussillon am westlichen Ufer der Rhône, nördlich von Avignon und westlich von Orange.[3]

Das Atomkraftwerk diente nicht nur zur Stromerzeugung, sondern auch zur Produktion von Plutonium für die französische Atomstreitmacht.[4]

Eigentümer von G-3 war das Commissariat à l'Énergie Atomique, Betreiber die Compagnie Generale de Matieres Nucleaires[1] und Hersteller Groupement Industriel Francais.[2]

Der Rückbau begann 1986 und soll 2035 abgeschlossen werden.[5]

Störfälle

In einem Bericht der Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) wurden "Defekte an den Dampferzeugerrohren durch Korrosion" im August 1966 angegeben.[6]

G-1/Marcoule
G-2/Marcoule

(Letzte Änderung: 04.03.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 IAEO: PRIS - Country Statistics/France abgerufen am 11. Februar 2015
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. WNA Reactor Database: G 3 (Marcoule), France abgerufen am 9. April 2016
  4. cea: Marcoule : G1, G2 and G3 reactors for plutonium production von 2009
  5. cea: Marcoule : dismantling the G1, G2 and G3 reactors abgerufen am 4. März 2017
  6. GRS: Weltweite Erfassung besonderer Vorkommnisse in Kernkraftwerken, Versuchs- und Forschungsreaktoren 1966 vom April 1978

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki