FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > China > Hongyanhe (China)

4 Druckwasserreaktoren • Leistung: 1.119 MW/1.119 MW/1.080 MW/1.080 MW •
Typ: CPR-1000/CPR-1000/CPR-1000/ CPR-1000 •
Baubeginn: 2007/2008/2009/2009 • Inbetriebnahme: 2013/2013/2014/2016 • [1][2] Abschaltung: offen


Construction of Two Additional Nuclear Reactors Get Approval From China Planning Agency01:02

Construction of Two Additional Nuclear Reactors Get Approval From China Planning Agency

(Veröffentlicht in YouTube am 11. März 2015)

Der Standort Hongyanhe befindet sich in Wafangdian in der nordöstlichen Provinz Liaoning, ungefähr 100 Kilometer nördlich der großen Hafenstadt Dalian.[3]

Dort werden derzeit vier Druckwasserreaktoren betrieben: Hongyanhe-1 und -2 mit einer Leistung von je 1.119 MW sind 2013 in Betrieb gegangen, Hongyanhe-3 und -4 mit je 1.080 MW in den Jahren 2014 und 2016. Eigentümer und Betreiber der Anlage ist die Liaoning Hongyanhe Nuclear Power Co. (LHNPC).[1] Die Anlage dient auch zur Entsalzung von Meereswasser.[4] Über Störfälle ist bislang nichts bekannt geworden.

Ein fünfter Reaktor vom Typ ACPR-1000 mit 1.080 MW ist am 29. März 2015 in Bau gegangen,[1] ein sechster Reaktor der gleichen Bauart am 24. Juli 2015. Hongyanhe-5 und -6 sollen im November 2019 bzw. August 2020 in Betrieb genommen werden.[5]

Der für Hongyanhe 1-4 verwendete Reaktortyp CPR-1000 ist eine modifizierte Version der veralteten Framatome-Baureihe CPO/CP1/CP2, die in den 1970er und 1980er Jahren entwickelt wurde. Diese Baureihe wurde schon 2010 von der US-Regierung als technisch überholt angesehen. Der Vorsitzende der französischen Atomaufsicht, Bernard Bigot, bezeichnete die Sicherheit des Typs als mangelhaft, weil dieser keine zweite Schutzhülle um das Reaktorgebäude besitzt.[6]

Im März 2015 genehmigte die chinesische Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) den Bau dieser beiden Einheiten 5 und 6; es war die erste Baugenehmigung dieser Art seit der Fukushima-Katastrophe.[3][7]

Im Januar 2016 war die Brennstoffbeladung bei Hongyanhe-4 abgeschlossen worden. [8] Die Einheit erreichte am 5. März Kritikalität (selbsterhaltende Kettenreaktion), wurde am 1. April ans Netz angeschlossen.[1] und ging am 19. September 2016 in den kommerziellen Betrieb.[9]

(Letzte Änderung: 18.12.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 IAEO: PRIS - Country Statistics/China abgerufen am 8. März 2016
  2. WNA: Nuclear Power in China abgerufen am 25. August 2014
  3. 3,0 3,1 CTV News: China approves first nuclear project in two years vom 11. März 2015
  4. Asianpower: Hongyanhe nuclear power station comes online vom 19. Februar 2013
  5. world nuclear news: Work starts on sixth Hongyanhe unit vom 24. Juli 2015
  6. worldnuclearreport.org: First Reactor Grid Connection in Fuqing, China vom 22. August 2014
  7. taz.de: Stromversorgung in China - Hauptsache, nicht noch mehr Kohle vom 12. März 2015
  8. world nuclear news: Fuel loading completed at Hongyanhe 4 vom 20. Januar 2016
  9. world nuclear news: Fourth Hongyanhe unit enters commercial operation vom 20. September 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki