FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Japan > Japan Power Demonstration Reactor (Japan)

2 Siedewasserreaktoren • Leistung: 13 MW/25 MW • Typ: BWR-1 • Hersteller: GE/GE-Hitachi •
Baubeginn: 1960/1969 • Inbetriebnahme: 1963/1972 • Abschaltung: 1969/1975 •[1]


In Tokaimura wurden von 1963 bis 1969 und 1972 bis 1975 hintereiander Siedewasserreaktoren mit der Bezeichnung Japan Power Demonstration Reactor (JPDR) betrieben. Eigentümer und Betreiber war die Japan Atomic Energy Agency (JAEA). Hersteller des JPDR-1 war General Electric, des JPDR-2 General Electric/Hitachi.[2][1]

Der JPDR-1 war der erste Atomreaktor in Japan, der zur Stromerzeugung eingesetzt wurde. Nach der Abschaltung wurden an ihm neue Stilllegungstechnologien erprobt.[3] Laut JAEA wurde der Reaktor von 1986 bis März 1996 komplett rückgebaut.[4]

Zehn Tonnen gebrauchten Brennstoffes aus dem JPDR wurden in der Anlage Tokai wiederaufgearbeitet.[5] 1.700 Tonnen Beton, die beim Rückbau anfielen, wurden in Polyethylen-Taschen verpackt und im Untergrund des Geländes vergraben.[6]

→ wmsym.org: The Japan Power Demonstration Reactor Decommissioning Program - Overview and Lessons Learned

(Letzte Änderung: 26.11.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  2. JAEA: About JAEA abgerufen am 5. März 2015
  3. WNA: Nuclear Power in Japan abgerufen am 5. März 2015
  4. JAEA: JPDR (Japan Power Demonstration Reactor) abgerufen am 5. März 2015
  5. nucklearforum.ch: Meilenstein für japanische Wiederaufarbeitungsanlage vom 30. August 2002
  6. CNIC: Japan's Policy on Disposal of Radioactive Waste abgerufen am 5. März 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki