FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Kuba > Juraguá (Kuba)

4 Druckwasserreaktoren • Leistung: 4 x 440 MW • Typ: 4 x WWER-440 • Hersteller: Atomenergo Export
Bestellung: 1976/1978 (Juraguá-1 und -2) • Baubeginn: 1983/1985 (Juraguá-1 und -2) •
Geplante Inbetriebnahme: 1984/1986 (Juraguá-1 und -2) • Projektende: 5. September 1992[1][2][3]


Nicht fertiggestelltes AKW auf Kuba

Juragua Nuclear Power Plant.jpg

AKW Juraguá (Kuba)

Der Standort Juraguá befindet sich in der südwestlichen kubanischen Provinz Cienfuegos, 180 Meilen südlich von Key West (Florida).[4]

Dort sollte ein Atomkraftwerk mit vier Reaktoren der sowjetischen Bauart WWER-440 und einer Leistung von je 440 MW entstehen. Eigentümer und Betreiber war das kubanische Ministerio de la Industria Básica. Die ersten beiden Einheiten wurden 1976 und 1978 in der Sowjetunion bestellt und sollten 1984 bzw. 1986 in Betrieb gehen. Aber erst am 1. Oktober 1983 und 1. Februar 1985 begann Kuba mit dem Bau an Juraguá-1 und Juraguá-2. Hersteller war Atomenergo Export.[1][2][3]

Die Tschernobyl-Katastrophe von 1986 bewirkten eine Verzögerung der Baumaßnahmen, da Untersuchungen an der Anlage durchgeführt und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden mussten.[5]

Staatschef Fidel Castro warb noch 1988 für das AKW: "Keine Anlage in der Welt wird sicherer sein."[6] Die USA protestierten 1992 gegen das AKW, das sie als Sicherheitsrisiko für ihre Südstaaten ansahen.[7][8]

Baustopp 1992

Am 5. September 1992 wurde der Bau ausgesetzt.[1] Der Hauptgrund dafür war, dass Kuba seine finanziellen Verpflichtungen gegenüber der russischen Regierung nicht mehr erfüllen konnte. Zu jenem Zeitpunkt waren 90 bis 97 % der Einheit 1, aber nur 37 % der Reaktoranlagen fertiggestellt. Bei Einheit 2 sollen 20 bis 30 % des nichtnuklearen Teils abgeschlossen worden sein. Das für Kuba entwickelte Reaktormodell WWER 440 V318, mit dem die Einheiten ausgerüstet werden sollten, besaß als erstes ein komplettes Containment und war von der Sowjetunion auch zum Export in andere Staaten vorgesehen.[8]

Nachdem jedoch Kubas Suche nach internationalen Investoren erfolglos geblieben war, wurde das Projekt am 17. Januar 1997 von Fidel Castro auf unbestimmte Zeit verschoben.[4] Ebenfalls begonnen, aber nicht fertiggestellt wurde die Siedlung Ciudad Nuclear.[9]

Bei einem Besuch im Dezember 2000 signalisierte der russische Präsident Putin seine Bereitschaft zum Weiterbau des Atomkraftwerks, Fidel Castro hatte jedoch kein Interesse mehr daran.[4] Kein Wunder: Kuba hatte 1,456 Mrd. US-Dollar für den Bau und zusätzliche 134 Mio. US-Dollar für die Instandhaltung von Anlagen in den Sand gesetzt. [10]

Weitere Links

→ Mirror: Bats and crabs take over Cuba's ghostly nuclear power station abandoned in Cold War era vom 20. Oktober 2014 (Fotogallerie)
→ IAEO: Nuclear energy in Cuba - An indispensable link toward development (IAEA Bulletin 1/1990)

(Letzte Änderung: 20.11.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 IAEO: JURAGUA-1, JURAGUA-2, JURAGUA-3 und JURAGUA-4 abgerufen am 4. März 2016 (via WayBack)
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. 3,0 3,1 WNA: Emerging Nuclear Energy Countries abgerufen am 4. März 2016
  4. 4,0 4,1 4,2 nti.org: Country Profiles/Cuba abgerufen am 4. März 2016
  5. WOZ: Kubas Griff nach den Sternen vom 21. Januar 2016
  6. DER SPIEGEL 1/1988: Lustgewinn wie auf einem Nagelbrett vom 4. Januar 1988
  7. DER SPIEGEL 35/1995: Atommeiler mit russischer Hilfe vom 28. August 1995
  8. 8,0 8,1 GAO: Concerns With the Nuclear Power Reactors in Cuba vom 1. August 1995
  9. theaccidentalphotographer.me: La Ciudad Nuclear, another surreal place in Cuba vom 23. April 2015
  10. cuba.cu: Ein infamer Absatz vom 27. Oktober 2001 (offizielle Mitteilung)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki