FANDOM


Die Lobbyisten > Keil, Günter

Dr. Günther Keil war zunächst FDP-Politiker.[1]

Im Juni 2012 veröffentlichte Keil ein Buch mit dem Titel "Die Energiewende ist schon gescheitert".[2] Auf einer Seite der Lobbyorganisation Bürger für Technik (BfT) erschien von ihm ein Artikel unter gleichem Namen, in dem der "übereilte und hysterische Ausstieg" aus der Atomkraft kritisiert und das Scheitern der Energiewende prognostiziert werden.[3]

Keil, der früher auch im Bundesumweltministerium arbeitete, ist mittlerweile von der FDP in die Partei "Alternative für Deutschland (AfD)" gewechselt. Am 26. Juli 2013 erschien ein Interview mit Keil in "Die Freie Welt", in der er die erneuerbaren Energien als ungeeignet ansah, eine sichere Energieversorgung zu gewährleisten. Dies wäre nur mit Kohle- und Atomkraftwerken "zu akzeptablen Kosten" möglich. Dass AKW mit Milliardensummen subventioniert werden müssen, ließ Keil unter den Tisch fallen.[1]

(Letzte Änderung: 25.09.2015)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 freiewelt.net: Energieexperte misstraut Merkels Energiewende - Dr. Günter Keil (AfD): "Dunkles Kapitel deutscher Energie- und Umweltpolitik" vom 26. Juli 2013
  2. Amazon: Die Energiewende ist schon gescheitert abgerufen am 27. Juli 2013
  3. Bürger für Technik: Die Energiewende ist gescheitert von Dr.Günter Keil - gestrafft und ergänzt von Dr. Ludwig Lindner vom 14. Juni 2012