FANDOM


Kernfusion und Fusionsanlagen > Mega Ampere Spherical Tokamak (Großbritannien)

Typ: Stellarator • Betreiber: CCFE • Plasmatemperatur: 23 Mio. Grad •
Inbetriebnahme: 2000 • Abschaltung: 2013


MAST plasma image

Plasma im Tokamak MAST

Der Mega Ampere Spherical Tokamak (MAST) ist eine Anlage zur Erforschung der Kernfusion, die vom Culham Centre for Fusion Energy (CCFE) in Oxfordshire in Großbritannien betrieben wird.[1]

Das CCFE hat sich auf die Entwicklung sogenannter "Sphärischer Tokamaks" spezialisiert, bei denen das Plasma in festen magnetischen Feldern eingeschlossen wird und eine kompakte Schale bildet. Dies wird als besonders effiziente Methode der Energieerzeugung durch Kernfusion mit Tokamaks angesehen. Der erste heiße sphärische Tokamak weltweit und Vorgänger von MAST war der vom CCFE ab Januar 1991 betriebene Small Tight Aspect Ratio Tokamak (START).[2]

Der seit 2000 in Betrieb befindliche MAST[2] wird vom Culham Centre als zweiter weltweit führender Sphärischer Tokamak neben dem National Spherical Torus Experiment (USA) bezeichnet. Er erreicht Temperaturen von bis zu 23 Mio. Grad Celsius. Die Forschungen unterstützen die Entwicklung der Kernfusionsanlage ITER (Frankreich) und könnten wichtige Grundlagen für ein zukünftiges Kraftwerk liefern. Viele Experimente werden in Zusammenarbeit mit britischen, EURATOM- und außereuropäischen Forschungseinrichtungen durchgeführt.[1]

Am 27. September 2013 wurde das letzte Plasma mit MAST erzeugt. Seitdem erfolgt der Umbau zur verbesserten Anlage MAST Upgrade, deren Inbetriebnahme 2015 geplant war, aber auf 2016/2017 verschoben wurde. Dessen "Super-X-Divertor" soll, so die Hoffnung des Instituts, künftig Bestandteil künftiger Fusionsanlagen wie DEMO werden.[3][4]

(Letzte Änderung: 30.09.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 CCFE: MAST abgerufen am 22. Januar 2016
  2. 2,0 2,1 CCFE: Spherical tokamaks abgerufen am 22. Januar 2016
  3. CCFE: It's goodbye to MAST - and hello to MAST Upgrade vom 1. Oktober 2013
  4. CCFE: MAST Upgrade abgerufen am 22. Januar 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.