FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Nine Mile Point (USA)

2 Druckwasserreaktoren • Leistung: 642/1.320 MW • Typ: BWR-2 (Mark 1)/BWR-5 (Mark 2) •
Hersteller: General Electric • Baubeginn: 12. April 1965/1. August 1975 •
Inbetriebnahme: 5. September 1969/23. Mai 1987 •[1][2] Abschaltung: offen


Altreaktor am Ontariosee

Nine Mile Point Nuclear Generating Station 002

AKW Nine Mile Point (USA)

Die Exelon Generation Company betreibt am Standort Nine Mile Point in Scriba, gelegen im Bundesstaat New York nördlich von Syracuse am Ontariosee, zwei Siedewasserreaktoren mit 642 bzw. 1.320 MW Leistung, die 1969 und 1987 in Betrieb gegangen sind. Eigentümer von Nine Mile Point-1 ist die Constellation Energy Nuclear Group, von Nine Mile Point-2 die Exelon Generation Company; Hersteller war General Electric. Nine Mile Point-1 ist neben Oyster Creek der dienstälteste aktive Reaktor in den USA (Stand: 7. Dezember 2015)[1][2][3] 2006 verlängerte die Nuclear Regulatory Commission (NRC) die Betriebsbewilligung für beide Reaktoren auf 60 Jahre und genehmigte am 3. Januar 2012 eine Leistungserhöhung für Nine-Mile-Point-2 um 15 %.[4]

Neubauprojekt aufgegeben

Für den Standort Nine Mile Point war ursprünglich eine dritte Einheit vom Typ US EPR mit 1.710 MW Leistung geplant, für die 2008 eine Bau- und Betriebsbewilligung beantragt wurde.[5] Im Februar 2011 wurde jedoch mitgeteilt, dass der Betreiber die Antragsprüfung bei der NRC für Bau und Betrieb einstellen ließ.[6]

Im Dezember 2013 wurde das Neubauprojekt Nine-Mile-Point-3 wegen fehlender Darlehensgarantie und des Strompreises endgültig aufgegeben.[7]

Störfälle

Am 8. November 1969 schaltete sich Einheit 1 selbst ab, nachdem 11 von 129 Steuerstäben nicht vollständig eingefahren wurden und eine Neutronenflussspitze auftrat; der Reaktor wurde in einen unterkritischen Zustand versetzt.[8]

Am 20. März 1982 musste Nine-Mile-Point-1 nach einem Schaden am Rohrsystem für zwei Jahre vom Netz genommen werden. Am 19. Dezember 1987 wurde derselbe Reaktor wegen Komplikationen mit dem Brennstoff und den Wasserpumpen vorübergehend heruntergefahren.[9]

Am 13. August 1991 wurde das AKW wegen eines Defekts im Haupttransformator abgeschaltet. Es stand nicht genug Notstrom zur Verfügung.[10]

Im Juni 2011 wurde in den US-amerikanischen Medien berichtet, dass an 48 von 65 AKW-Standorten in den USA Tritiumlecks entdeckt wurden.[11] Nach einer Liste vom Juli 2014 war auch Nine Mile Point betroffen.[12]

Im Oktober 2012 wurde Nine-Mile-Point-1 heruntergefahren, weil die Einspeisung von Energie ins Netz nicht funktionierte. Ob dies mit dem Wirbelsturm "Sandy" zusammenhing, war unklar.[13]

Am 12. Dezember 2012 wurde Nine-Mile-Point-1 wegen eines Stickstoff-Lecks abgeschaltet, infolgedessen der Primärkreislauf nicht mehr betrieben werden konnte.[14]

Am 4. März 2014 wurde Einheit 2 wegen des Verlusts der externen Stromversorgung heruntergefahren,[15] am 18. Februar 2015 neuerdings wegen unerwarteten Ansteigens des Wasserspiegels im Reaktor.[16]

→ Exelon: Nine Mile Point (Informationen des Betreibers)

(Letzte Änderung: 07.01.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: PRIS - Country Statistics/United States of America abgerufen am 7. Juli 2014
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. Exelon: Nine Mile Point abgerufen am 7. Juli 2014
  4. nuklearforum.ch: USA: mehr Leistung für Kernkraftwerk Nine-Mile-Point-2 vom 3. Januar 2012
  5. WNA: Country Profiles/Nuclear Power in the USA abgerufen am 1. Januar 2015
  6. nuklearforum.ch: Rückblick: die nukleare Stromwelt 2010 vom 21. Februar 2011
  7. nuklearforum.ch: USA: Aus für Nine-Mile-Point-3-Projekt vom 16. Dezember 2013
  8. GRS: Weltweite Erfassung besonderer Vorkommnisse in Kernkraftwerken, Versuchs- und Forschungsreaktoren 1969 vom Dezember 1977
  9. tagesschau.de: Kosten von Atomunfällen - Fukushima, Tschernobyl und viele andere vom 11. März 2014
  10. Greenpeace: Der Jahreskalender: August vom 4. April 2006
  11. NBC News: Radioactive tritium leaks found at 48 US nuke sites vom 21. Juni 2011
  12. pbadupws.nrc.gov: List of Historical Leaks and Spills At U.S. Commercial Nuclear Power Plants vom 14. Juli 2014
  13. Spiegel Online: Wirbelsturm "Sandy" - Hochwasseralarm im ältesten US-Atomkraftwerk vom 30. Oktober 2012
  14. enformable.com: Nine Mile Point reactor shut down after primary containment declared inoperable following leak vom 14. Dezember 2012
  15. Power Engineering: Nine Mile Point nuclear Unit 2 shuts down after loss of off-site power vom 4. März 2014
  16. syracuse.com: Nine Mile Point 2 nuclear plant shuts down for unexplained rising water vom 18. Februar 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki