Fandom

Atomkraftwerke Plag

Oman

990Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Oman

Muscat from Intercontinental Hotel - panoramio.jpg

Maskat (Oman)

Nachdem das Sultanat Oman, so berichtet die World Nuclear Association (WNA), zusammen mit Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Bahrain und Katar 2006 eine Studie zur Nutzung der Atomkraft angekündigt hatte, wurde 2007 eine Machbarkeitsstudie in Zusammenarbeit mit der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) aufgesetzt.[1] Die Staaten des Golfkooperationsrates planten, mit Hilfe Russlands in die Atomkraft einzusteigen.[2]

Der Oman wurde 2009 Mitglied der IAEO.[3]

Am 2. Juni 2009 unterzeichneten das Sultanat und Russland eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit im Bereich der Atomenergie. Pläne für die Schaffung einer zivilen Atomindustrie sollten ausgearbeitet werden.[4] Weitere Schritte scheinen nicht erfolgt zu sein.

Oman plant stattdessen den Ausbau erneuerbarer Energien, vor allem der Sonnenenergie. Eine erste kleinere Solaranlage soll im südlichen Regierungsbezirk Dhofar entstehen; eine Lizenz dafür wurde im Juli 2015 vergeben. Regelungen für erneuerbare Energien sollen bis Ende 2015 vorliegen.[5]

(Letzte Änderung: 28.12.2016)

Einzelnachweise

  1. WNA: Nuclear Power in Saudi Arabia abgerufen am 3. März 2013
  2. Der Tagesspiegel: Golfstaaten wollen Kernenergie – mit Moskaus Hilfe vom 15. Februar 2007
  3. IAEO: Member States abgerufen am 11. März 2016
  4. nuklearforum.ch: Nukleare Zusammenarbeit zwischen Oman und Russland vom 8. Juni 2009
  5. Gulf News: Oman to build first solar power plant vom 6. Juli 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki