FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Pebble Springs (USA)

2 Druckwasserreaktoren • Hersteller: Babcock & Wilcox • Leistung: 2 x 1.314 MW •
Bestellung: 1973/1974 • Geplante Inbetriebnahme: 1980/ 1983 • Projektende: 1. September 1982[1][2][3]


Aerial view of Arlington, OR 01.jpg

Luftbild von Arlington am Columbia River (Oregon)

Pebble Springs war ein geplantes Atomkraftwerk mit zwei Einheiten, welches bei Arlington am Columbia River, 55 Meilen westsüdwestlich der Tri Cities (Kenewick/Pasco/Richland) im Bundesstaat Oregon, errichtet werden sollte.[4][5]

Das Atomkraftwerk sollte aus zwei Druckwasserreaktoren mit einer Leistung von je 1.315 MW bestehen. Pebble-Springs-1 und -2 wurden vom Betreiber, der Portland General Electric Company, 1973 bzw. 1974 bei Babcock & Wilcox bestellt und sollten nach anfänglicher Planung im Juli 1980 bzw. Juni 1983 in Betrieb gehen.[1][2][3]

Wegen juristischer Herausforderungen und Lizenzproblemen verzögerten sich die Planungen um sieben Jahre. Im Mai 1979, nach dem Atomunfall von Harrisburg, wurde der Starttermin auf unbestimmte Zeit verschoben und ein Moratorium für das AKW von Umweltschutzgruppen gefordert und im Senat diskutiert. PGE und seine Partner hatten bis dahin bereits 230 Mio. US-Dollar investiert, bei geschätzten Gesamtkosten von 4 Mrd. US-Dollar. Wegen der Kostenexplosion und des sinkendem Strombedarf wurden beide Einheiten am 1. September 1982 aufgegeben.[1][6][7]

Zur Entscheidung beigetragen hatte der Ausgang einer Volksbefragung: in dieser wurde einem Stopp neuer Lizenzen für AKW zugestimmt, solange nicht eine Technik zur Entsorgung von Atommüll zur Verfügung stehe.[8]

(Letzte Änderung: 19.02.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 IAEO: PEBBLE SPRINGS-1 und PEBBLE SPRINGS-2 abgerufen am 9. Mai 2016 (via WayBack)
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. 3,0 3,1 tonto.eia.doe.gov: Nuclear Power Generation and Fuel Cycle Report 1997 vom September 1997
  4. ratical.org: APPENDIX VII - Commercial Nuclear Power Reactors in the United States abgerufen am 7. Mai 2016
  5. nrc.gov: 2006-2007 InformationDigest vom August 2006 (via WayBack)
  6. Eugene Register-Guard: Passage Would Kill Pebble Springs vom 23. Mai 1979
  7. The Oregon Encyclopedia: Anti-Nuclear Movement abgerufen am 10. Mai 2016
  8. princeton.edu: Public Attitudes Toward Nuclear Power abgerufen am 10. Mai 2016

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki