Fandom

Atomkraftwerke Plag

Radioaktive Verseuchung von Gewässern

1.006Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Earth (17882308506).jpg

Fast 50 Jahre lang entsorgten viele Staaten ihren Atommüll einfach im Meer, da sie hofften, dass die radioaktiven Stoffe damit verdünnt und ungefährlich würden. Nun liegen allein über 200.000 korrodierende Fässer vor den Küsten Europas am Meeresboden und geben ihren gefährlichen Inhalt nach und nach an das Ökosystem ab.

1993 wurde die Verklappung zwar verboten, aber die Wiederaufarbeitungsanlagen La Hague und Sellafield dürfen radioaktive Abwässer weiterhin in den Atlantik einleiten. Japan "entsorgt" Tag für Tag 300 Tonnen radioaktives Wasser aus dem zerstörten AKW Fukushima in den Pazifik.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki