Fandom

Atomkraftwerke Plag

Simbabwe

1.006Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Simbabwe

Harare Skyline.jpg

Harare (Simbabwe)

Simbabwe ist seit 1986 Mitglied der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO).[1]

Präsident Robert Mugabe hatte bereits in den 1990er Jahren versucht, über Nordkorea und den Iran an Atomtechnik zu gelangen und einen Reaktor in Argentinien zu erwerben, beides ohne Erfolg.[2]

Am 22. November 2005 gab Mugabe Pläne bekannt, die im Land gefundenen Uranvorkommen zur Energieerzeugung im eigenen Land zu nutzen, um auch die Elektrifizierung voranzutreiben.[3] 2007 zeigt sich Simbabwe sehr interessiert an einem Atomenergieprogramm.[4] Eine weitere Ankündigung Mugabes dieser Art erfolgte 2009, wobei die Website "newzimbabwe.com" in einer Analyse einräumte, das dem Land sämtliche finanziellen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen für die Einführung der Atomkraft fehlten.[5]

In einem Interview im Jahr 2010 erklärte der argentinische Evolutionsbiologe und Aktivist Raúl Montenegro, dass er Zimbabwe davon überzeugen konnte, einen geplanten 25-MW-Reaktor in Simbabwe nicht zu bauen.[6]

Im April 2013 plante Simbabwe, Atomkraft bis 2020 mit chinesischer Unterstützung einzuführen.[2]

Im November 2015 erklärte die Zimbabwe Power Company (ZPC), dass ein Energiemix insbesondere aus erneuerbaren Energien präferiert werde; "auf lange Sicht sei Atomenergie vielleicht eine Möglichkeit".[7]

(Letzte Änderung: 29.12.2016)

Einzelnachweise

  1. IAEO: Member States abgerufen am 11. März 2016
  2. 2,0 2,1 Nehanda Radio: Zimbabwe eyes nuclear energy by 2020 vom 3. April 2013
  3. taz.de: Robert Mugabe strahlt vom 22. November 2005
  4. Handelszeitung: Afrika setzt mit Volldampf auf Atomkraft vom 27. September 2007
  5. newzimbabwe.com: Zimbabwe: an undeliverable atomic promise vom 11. Dezember 2009 [Seite nicht mehr verfügbar]
  6. Ecologist: Alternative Nobel Prize winner Raul Montenegro: "Nuclear energy is a nonsense technology" vom 5. November 2010
  7. globaltimes.cn: "A mix of energy sources to power Zimbabwe" vom 30. November 2015

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki