FANDOM


Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Summer (USA)

Druckwasserreaktor • Leistung: 1.006 MW • Typ: W (3-loop) DRYAMB • Hersteller: Westinghouse •
Baubeginn: 21. März 1973 • Inbetriebnahme: 22. Oktober 1982 •[1][2] Abschaltung: offen


Virgil C. Summer Nuclear Station Unit 1.jpg

AKW Virgil C. Summer (South Carolina/USA)

Der Standort Summer (auch: Virgil C. Summer) befindet sich bei Jenkinsville im Bundesstaat South Carolina am Monticello Reservoir, südwestlich von Charlotte und nordwestlich von Columbia.[3]

Die South Carolina Electric & Gas Co., Eigentümer der Anlage, betreibt dort seit 1982 einen von Westinghouse hergestellten Druckwasserreaktor mit einer Leistung von 1.006 MW, der 1982 in Betrieb gegangen ist. Zwei weitere Druckwasserreaktoren des Typs AP-1000 mit je 1.250 MW, Summer-2 und -3, befinden sich seit März bzw. November 2013 im Bau.[1][2][4]

Im April 2004 verlängerte die Nuclear Regulatory Commission (NRC) die Betriebsbewilligung für Summer um 20 Jahre bis 2042.[5]

Störfälle

Im Herbst 2000 wurde bei Summer-1 Korrosion an Mischnähten der Reaktordruckbehälterstutzen (nach einer anderen Quelle: der Hauptkühlmittelleitung) festgestellt, die zu einer Leckage im Primärkreis führte.[6][7]

Im Juni 2011 wurde in den US-amerikanischen Medien berichtet, dass an 48 von 65 AKW-Standorten in den USA Tritiumlecks entdeckt wurden.[8] Nach einer Liste vom Juli 2014 war auch Summer betroffen.[9]

Im April 2014 fand man Risse am Reaktordeckel von Summer-1. Der Reaktordeckel soll 2017 ausgetauscht werden, möglicherweise sogar der ganze Reaktorbehälter.[10]

Mehrkosten und Verzögerungen bei Summer-2 und -3

Die Gesellschaften South Carolina Electric & Gas Company (SCEG) und Santee Cooper hatten am 12. Februar 2006 zunächst bekanntgegeben, einen zusätzlichen Reaktor von Typ AP1000  bauen zu wollen, der 2015 in Betrieb gehen sollte.[11] 2008 wurde ein Gesuch für eine Bau- und Betriebsgenehmigung für zwei AP1000-Reaktoren gestellt, dem die NRC 2011 grundsätzlich zustimmte.[12]

Summer-2 und -3 gehörten zu den ersten Reaktoren, mit deren Bau 2013 nach einer Pause von 30 Jahren begonnen wurde.[13] Die Kosten werden auf fast 10 Mrd. US-Dollar geschätzt.[10] Im März 2013 wurden Mehrkosten in dreistelliger Millionenhöhe gemeldet.[14]

Bei der Fertigstellung der neuen Einheiten ist es zu jahrelangen Verzögerungen gekommen. Summer-2 und -3 sollten eigentlich Ende 2017 und Anfang 2018 den kommerziellen Betrieb aufnehmen. 2014 wurde jedoch gemeldet, Summer-2 werde voraussichtlich erst zum Jahresende 2018 bzw. im ersten Halbjahr 2019 ans Netz gehen, Summer-3 ein Jahr später.[15] Als Ursachen wurden "Verzögerungen bei den Ingenieursarbeiten und der Auslieferung baulicher Untermodule" angegeben. Die Verzögerungen dürften Schätzungen zufolge Kosten von 1,2 Mrd. US-Dollar nach sich ziehen.[16]

Auch im August 2015 wurde berichtet, dass die neuen Einheiten drei Jahre hinter dem Zeitplan liegen und Mehrkosten in Milliardenhöhe zu erwarten sind.[17]

Im Februar 2017 teilten die von finanziellen Verlusten in Milliardenhöhe gebeutelten Konzerne Westinghouse und Toshiba mit, die beiden Einheiten trotz aller Probleme fertigstellen zu wollen. Die geplante Inbetriebnahme von Summer-2 wurde von August 2019 auf April 2020 verschoben, die von Summer-3 von August 2020 auf Dezember 2020.[18]

→ South Carolina Electric & Gas Co.: Nuclear Power (Informationen des Betreibers)

(Letzte Änderung: 18.02.2017)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: PRIS - Country Statistics/United States of America abgerufen am 8. Juli 2014
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. WNA Reactor Database: Summer 1, United States Of America abgerufen am 7. April 2016
  4. South Carolina Electric & Gas Co.: Nuclear Power abgerufen am 8. Juli 2014
  5. nuklearforum.ch: 60 Jahre für zwei weitere US-KKW vom 22. April 2004
  6. Deutscher Bundestag: Weiterleitungsnachrichten für Atomkraftwerke (Drucksache 17/6731) vom 3. August 2011
  7. BMUB: Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben SR 2521 Analyse und Bewertung des Gefährdungspotentials durch Korrosion in deutschen LKR-Anlagen von 2007
  8. NBC News: Radioactive tritium leaks found at 48 US nuke sites vom 21. Juni 2011
  9. pbadupws.nrc.gov: List of Historical Leaks and Spills At U.S. Commercial Nuclear Power Plants vom 14. Juli 2014
  10. 10,0 10,1 The State: Cracks found at VC Summer nuclear plant vom 28. April 2014
  11. nuklearforum.ch: USA: weitere Neubauankündigung vom 10. Februar 2006
  12. nuklearforum.ch: USA: Sicherheitsbericht für Virgil C. Summer vom 29. August 2011
  13. NewScientist: US starts building first nuclear reactors in 30 years vom 3. April 2013
  14. world nuclear news: Agreement on Summer cost overruns vom 30. März 2012
  15. powermag.com: Construction Delayed at V.C. Summer Nuclear Plant vom 13. August 2014
  16. nuklearforum.ch: USA: Verzögerungen im Bau von V.C. Summer erwartet vom 16. Oktober 2014
  17. snl.com: Fitch: "Failure" of new nuke construction means fewer plants vom 20. August 2015
  18. nuklearforum.ch: Verzögerungen in den USA vom 17. Februar 2017

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki